Verein

Capella Vocale München e.V. wurde 1985 von Dorothee Jäger gegründet. Ziel war, die zahlreichen Talente aus dem Schulchor des Luisengymnasiums München weiterhin zu bewahren und zu fördern. Die ca. 40 (Laien-) SängerInnen, die inzwischen aus allen Altersgruppen kommen (SchülerInnen/StudentInnen/Berufstätige/Rentner) und u.a. auch noch aus dem Luisengymnasium, bieten unter der Leitung von Dorothee Jäger jedes Jahr zwei bis drei bunte und anspruchsvolle Programme der klassischen (v.a. modernen) Chorliteratur.

Der Verein ist überlebenswichtig, damit Capella Vocale München den "Choralltag" bestreiten kann, z.B.: neue Noten beschaffen interkulturelle Begegnungen mit anderen Chören organisieren zahlungsschwächere Mitglieder wie SchülerInnen, StudentInnen oder Alleinerziehende z.B. für Chorfahrten unterstützen Instrumental-Musiker für Projekte und Konzerte (z.B. "Johannes-Passion") bezahlen u.v.m.

Viel Organisatorisches wird in unserem Chor ehrenamtlich erledigt, einige Aktionen kosten aber dennoch Geld.

Sie wollen die Vielfalt des Münchner Kulturlebens bewahren?

Dann helfen Sie mit, dass der Chor "Capella Vocale München" auch in Zukunft eines der Aushängeschilder Münchens für anspruchsvolle ältere und zeitgenössische Chormusik a cappella sein kann.

Werden Sie Mitglied im Verein der Capella Vocale München e.V.

Wir bieten Ihnen:

Sie fördern den Chor

Wir freuen uns, Sie als Förderer in unseren Reihen begrüßen zu können!

Der Vorstand des Fördervereins:

Regelmäßig werden Konzerte von Capella Vocale München auch gefördert durch das

Kulturreferat München

Der Verein ist als gemeinnützig anerkannt. Spenden werden bescheinigt.